Lesestern

Lesen an der Grundschule Ottersdorf

Leseprojekt

Bereits im Jahr 2009 wurde unser Leseprojekt, die „Lesesterne“, auf den Weg gebracht. Hierbei unterstützte uns Frau Wasserburger von der Buchhandlung Mäx und Moritz in Baden- Baden tatkräftig.

In jedem Lesestern werden Bücher bereit gehalten, die thematisch den folgenden Bereichen zugeordnet werden: Tiere, Ritter, Abenteuer, Freundschaft, Phantastisches, Krimis, Feen-Hexen- Kobolde und Schulgeschichten. Jeder Lesestern bietet eine Buchauswahl von 10 - 12 Büchern, die gezielt für die Klassenstufen 2 bis 4 in mehrfacher Ausfertigung vorhanden sind.

An zwei Tagen öffnete sich für eine Schulstunde die Welt der Bücher für unsere Schüler von Klasse 2-4. Die Kinder werden nach Ihrem Wunsch einem Stern zugeteilt und wählen dann ein Buch aus, das ihrem Lesevermögen entspricht. Nachdem das Buch gelesen wurde, bearbeiten die Kinder verschiedene Aufgabenstellungen zum Inhalt des Buches. Eine Bastelarbeit rundet das Angebot ab.

Das Leseprojekt ermöglicht den Kindern, sich sehr individuell und ihrem Lernstand entsprechend mit Literatur auseinander zu setzen. Schnelle Kinder lesen in der Projektphase durchaus mehrere Bücher und bearbeiten vielfältige Aufgaben dazu.

In den vergangenen Jahren wurde auch die erste Klasse in die Durchführung des Projektes eingebunden. Eine große Anzahl von Büchern für Leseanfänger und Bilderbücher wurden angeschafft. Den Kindern in Klasse 1 werden zunächst Bilderbücher vorgelesen und dann gemeinsam bearbeitet.

Das Leseprojekt erfreut sich bei den Kindern großer Beliebtheit. Die Durchführung erfolgt regelmäßig im Winter über einen Zeitraum von etwa 8 Wochen.
 

Antolin

Die Lernplattform Antolin hält zu etwa 70000 Kinder- und Jugendbüchern Fragen vor. Der Zugang zu dieser Lernplattform wird für unsere Schülerinnen und Schüler von unserem Schulträger finanziert. Somit unterstützt die Stadt Rastatt aktiv die Leseförderung unserer Kinder.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten von uns in der Schule Zugangsdaten. Mit diesen können sie sich im System einloggen und arbeiten. Die Klassenlehrerin kann nachvollziehen, welche Bücher ein Kind gelesen hat beziehungsweise welche Materialien mit welchem Erfolg bearbeitet wurden. Für die Leseanstrengungen werden die Kinder mit Belobigungen und Urkunden belohnt. So werden sie motiviert, weiterzumachen und weiterzulesen. Die Kinder sind zudem motiviert, mit Antolin zu arbeiten, da sie die Aufgaben am Computer bearbeiten müssen.

 

Schülerbücherei

Seit vielen Jahren verfügt die Schule über eine kleine Bücherei. Im vergangenen Schuljahr wurde diese neu strukturiert und mit der finanziellen Unterstützung verschiedener Institutionen kräftig aufgestockt, so dass ein tolles und ansprechendes Angebot zur Verfügung steht. Ab dem Schuljahr 20/21 wird die Ausleihe von den Kolleginnen organisiert. Jeder Klassen werden feste Ausleihzeiten zugewiesen.